Fakten über Kolloidales Silber

Fakten über Kolloidales Silber


Silberionen-Anwendungen in Technik und Medizin

Was wissen Sie über kolloidales Silber?

Fakten über Kolloidales Silber - Silberionen-Anwendungen in Technik und Medizin

Wußten Sie schon....

  • daß die Wirkungen von Ionen, und nicht von Partikeln ausgehen, da es ja gerade die Ionen sind, die z. B. durch Reaktion mit Cytocromen die Atmungskette von Bakterien und Pilzen unterbrechen?
  • daß Silber in wäßriger Umgebung stets Ionen freisetzt und damit kolloidales Silber immer Ionen enthält, unabhängig von seiner Herstellungsart?
  • daß deshalb die Behauptung einiger Anbieter, ihr "echtes kolloidales Silber" enthielte keine Ionen, nicht stimmen kann?
  • daß, wenn es Silber ohne Ionen gäbe, dieses keine Wirkung hätte?

Und war Ihnen bewußt...

 

Hier einige Beispiele für Silberionen-Anwendungen in Technik und Medizin

 

Mit Silberpartikeln versetzte Kunststoffe als Material für Katheter

Prof. Dr. Josef-Peter Guggenbichler, der an der Klinik für Kinder und Jugendliche der Universität Erlangen-Nürnberg für die Vermeidung und Behandlung von Infekten zuständig ist, hat mit Silberpartikeln versetzte Kunststoffe seit langem als Material für Katheter getestet, die keine Keimbesiedlung dulden. Mit der neuesten Entwicklung ließ sich die Wirksamkeit deutlich steigern: ein dauerhafter Strom von Silberionen wehrt die Eindringlinge ab.
... Anders verhält es sich jedoch, wenn kleinste Silberteilchen in den Hohlräumen der Molekülketten von Polymeren verteilt werden. Die Elastizität der Katheter wird hierbei nicht beeinträchtigt, die biologische Verträglichkeit des Materials ist gewahrt, und die Fähigkeit, Keime abzutöten, bleibt über viele Monate erhalten.

Ausschlaggebend für diese Wirkung ist die Zahl der freigesetzten Silberionen. Sie blockieren Enzyme, die den bakteriellen Energiestoffwechsel in Gang halten, greifen in die Atmungskette von Mikroorganismen und in genetische Prozesse ein. Dementsprechend ist es wesentlich, für eine hohe, konstante und dauerhafte Freisetzung solcher Ionen zu sorgen. ...

Quelle 1: https://www.innovations-report.de//html/berichte/biowissenschaften-chemie/bericht-32707.html
Quelle 2: http://www.medizinauskunft.de/artikel/diagnose/krankheiten/Weitere/26_08_silberionen.php
Quelle 3: www.pressetext.com/pte.mc?pte=040824027 (veraltet)

 

Silber in antibakteriellen Anwendungen

In neuerer Zeit wurden Werkstoffe oder Beschichtungsverfahren entwickelt, die sich die antibakterielle Wirkung von Silber zunutze machen. Mit bestimmten Verfahren wird in der Regel nanoskaliges Silber in Werkstoffe eingebettet. Das eingebettete Silber gibt kontinuierlich Silberionen ab und wirkt dadurch antibakteriell. Beispiele für solche Anwendungen sind:

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Silber

 

Funktionsunterwäsche mit Silberionen

Textilien SILVERFRESH mit Silberionen

(lifepr) Zirndorf, 20.09.2007 - Unsere Unterwäsche Silverfresh mit Silberionen ist besonders geeignet bei Hautallergien und natürlich auch für alle sportlich aktiven Menschen. Ob zum Skilaufen oder Wandern - ob zur Gymnastik oder einfach nur so. Darin fühlt sich Ihre Haut wohl.
Besonders geeignet bei

Quelle: https://www.lifepr.de/pressemitteilung/sunskin-uv-sonnenschutz-gmbh/Funktionsunterwaesche-mit-Silberionen/boxid/17471

 

Silberionen

sind das derzeit wirkungsvollste Mittel gegen Bakterien und Gerüche. Sie setzten sich an den Fasern fest und verrichten dort ihren Dienst, ohne allergische Reaktionen hervorzurufen und ohne über die Zeit ihre Funktion zu verlieren.

Ehemalige Quelle: Globetrotter

 

Silber-Ionen-Technologie auf Berker-Schaltern

Viele Bakterien werden über die Hände übertragen. Erkrankte, die einen Arzt aufsuchen, sind in Kliniken und Arztpraxen einer erhöhten Infektionsgefahr ausgesetzt. Über die gemeinsam genutzten Kontaktflächen – dazu gehören auch die Lichtschalter – kann eine Übertragung erfolgen. Ein Lösungsansatz sind antibakterielle Oberflächen. Mit Hilfe der Silber-Ionen-Technologie hat Berker, Hersteller von Schaltern und Systemen, eine spezielle Oberfläche für seine Schalterserie Berker Modul 2 entwickelt, die vor Bakterien schützt bzw. ihr Wachstum verhindert.

„Die Erforschung und Herstellung antimikrobieller Oberflächen kann eine kostengünstige Alternative bieten, die hygienischen Effekte in Kliniken, Arztpraxen, Pflegeheimen oder Kindertagesstätten deutlich zu verbessern", erläutert Andreas Dossow, Leitung Produktmanagement Elektromechanik bei Berker.

 

Silber-Ionen-Technologie

Viele der bisher entwickelten Beschichtungs- und Imprägnierungsverfahren waren zwar wirksam, standen aber aufgrund ökologischer und medizinischer Nachteile in der Kritik. Der Einsatz von Silber-Ionen für die Herstellung antibakterieller Oberflächen ist noch vergleichsweise jung, aber es ist absehbar, dass die Forscher hier eine außergewöhnlich wirkungsvolle Technologie entwickelt haben, denn die „wachstumshemmende" Oberfläche ist kontinuierlich und langfristig unverändert wirksam und medizinisch wie ökologisch unbedenklich. „Berker hat sich das Wirkprinzip zunutze gemacht. Es steht für das Schalterprogramm Berker Modul 2 optional zur Verfügung. Namhafte Institute wie das LGAI Technological Center der Universität Barcelona haben die Wirksamkeit der Silber-Ionen bereits bestätigt", berichtet Andreas Dossow.

Quelle 1: https://www.baulinks.de/webplugin/2008/0133.php4
Quelle 2: www.berker.com/oesterreich/service/presse/archiv/artikel/article/bakterien_ausschalten/?cHash=64432b389a (veraltet)

 

Keine Silbermünze auf der Zunge aber Silberionen in der Wandfarbe

Das Remmers Schimmel-Sanierputz-System und / oder alternativ die Remmers Schimmel-Sanierplatte werden bei Totalsanierungen eingesetzt, wenn der Schimmelpilz tiefer in die Wand eingedrungen ist. Sie realisieren die bauphysikalischen Erfordernisse der Schimmelsanierung: Erhöhung der Oberflächentemperatur durch Wärmedämmung und Regulierung der Innenkondensation durch hohe Adsorption und hohes Diffusionsvermögen.

Die neue Beschichtung Remmers Bioni Nature ist das i-Tüpfelchen einer solchen gründlichen Schimmelsanierung. Sie ist eine TÜV-geprüfte Innenbeschichtung auf Rein-Acrylatbasis für feuchtigkeits- und schimmelpilzgefährdete Bereiche. Die eingebauten Nano-Wirkstoffe sind chemisch stabile Festkörper, die nachhaltig antibakteriell wirken. Es gibt keine schädlichen Wirkstoff-Ausgasungen, wie beim Einsatz herkömmlicher, fungizid bzw. biozid eingestellter Antischimmel-Farben, deren Wirkung mit der Zeit nachlässt.

Quelle: fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/Marktplatz/a/showForum/75493$.cfm (veraltet)

 

Reinigen ohne zu reiben!

Völlig neuartige Kombilösung zur Reinigung, Desinfektion, Proteinentfernung und Aufbewahrung aller Kontaktlinsen. Die No-Rub Kombilösung bildet einen Schutzfilm zwischen Kontaktlinse und Hornhaut, beugt Irritationen vor. Der mitgelieferte Silber-Ionen-Behälter unterstützt eine antibakterielle Reinigungswirkung. Hygienisch und auslaufsicher.

Quelle: www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Otto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-ProductRef?ProductRef=36564586-0-2001@Otto-OttoDe (veraltet)

 

Der neue PULMANOVA bioactive Neurodermitis Overall

Eine echte Innovation aus dem Hause MEDI-TECH ist der gerade erschienene Neurodermitis-Overall PULMANOVA bioactive mit Silberionen. Er verbindet endlich angenehme Trageeigenschaften mit Funktionalität. Der weiche dehnbare Jerseystoff besteht zu 98% aus ungebleichter Baumwolle und zu 2% aus Lyocell-Fasern. Außerdem enthält das Material etwa 8% Silberionen - smartcell TM bioactive. Eine neuentwickelte High-Tech-Faser.

Die Wirkung des Silbers beruht auf der Freisetzung von elektrisch positiv geladenen Teilchen, so genannten Ionen. Diese töten Bakterien und Krankheitserreger auf ganz natürliche Weise ab, indem sie deren Energieerzeugung blockieren. Die Mikroorganismen "verhungern" gewissermaßen. Das Forschungsinstitut Hohenstein bescheinigte die hohe antibakterielle Wirkung. Dermatologische Tests von ProDerm, Hamburg, bestätigen die ausgezeichnete Haut- und Gewebeverträglichkeit, wodurch auch die Vorgaben der EN ISO 109933 erfüllt sind. Smartcel TM bioactive wurde zudem in die Liste der von Öko-Tex akzeptierten bioaktiven Substanzen aufgenommen.

Ehemalige Quelle: http://pressemitteilung.ws/node/114636

 

Micropur Pulver MC 10000P [...] Pulver, für 10.000 Liter ...

... macht klares Trinkwasser haltbar, Silberionen schützen vor Wiederverkeimung.

Quelle: www.campingshop-24.dewasser-sanitaer/wasseraufbereitung/17537/micropur-mc-10.000-p-pulver (veraltet)

 

Die obigen Texte erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Die Seite silberkolloid.de wurde nach dem derzeitigen Wissensstand des Autors erstellt. Der Autor haftet nicht für Schäden, die aus einer unsachgemäßen Verwendung der beschriebenen Produkte entstehen.

Weitere Quellen:
[1] Thomas Seilnachts Chemielexikon
[2] Wilfried Hacheney, Lexikon Organische Physik

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Erfahren Sie noch mehr über kolloidales Silber oder besuchen Sie unseren Shop:

Kolloidales-Silber.de

Kolloidales-Silber.de

Auf kolloidales-silber.de dreht sich alles um kolloidales Silber und dessen Herstellung. Dabei geht es hauptsächlich um die meist gestellten Fragen wie:

  • Was genau ist kolloidales Silber eigentlich?
  • Wie stelle ich kolloidales Silber selbst her?
  • Welches Wasser ist zur Herstellung am besten geeignet?
  • Woran läßt sich die Qualität von kolloidalem Silber erkennen?
  • Kann ich die Konzentration einer fertigen Lösung messen?
Versandhandel Silberstab

Versandhandel Silberstab

Der Fachhandel für kolloidales Silber und Silbergeneratoren bietet Ihnen alles, was Sie für die Herstellung von kolloidalem Silber benötigen, aber auch fertige Silberlösungen:

  • Kolloidales Silber & andere kolloidale Lösungen
  • Silbergeneratoren Ionic-Pulser®
  • Destilliertes Wasser
  • (Labor-) Zubehör
Medionic GmbH & Co. KG

Weitere Informationen



Kolloidales Silber

Kolloidales Silber

Herstellung, Konzentration, geeignetes Wasser, Qualitätsmerkmale u.v.m.:
Kolloidales Silber



Ionic-Pulser<sup>®</sup>

Ionic-Pulser®

Funktionsweise und Vorteile der bewährten Profi-Silbergeneratoren:
Ionic-Pulser®



Destilliertes Wasser

Destilliertes Wasser

aquaionic® für eine optimale Herstellung von kolloidalem Silber:
Destilliertes Wasser



Darmpessar

Darmpessar

Der Ano von Junker® zur Unterstützung und Verbesserung der Darmleistung:
Darmpessar



Medionic

Medionic

Alles über den Hersteller der bekannten Ionic-Pulser® Silbergeneratoren:
Medionic



Silberstab Shop

Silberstab Shop

Ihr Fachhandel für kolloidales Silber und Ionic-Pulser® Silbergeneratoren:
Silberstab Shop